Das Wort "Yoga" bedeutet "Einheit, Harmonie". Yoga ist eine der ältesten Wissenschaften, die sich auf ganzheitliche Weise mit dem Menschen beschäftigen. Yoga dient der Entfaltung unserer selbst, unserer wahren Natur, und vermittelt hierzu eine achtsam bewusste, annehmende und öffnende Haltung gegenüber uns selbst und unserer Umwelt. Yoga beinhaltet eine Reihe von körperlichen und geistigen Übungen, deren Ziel es ist, die Vereinigung von Körper und Seele zu fördern, und deren Aufgehen in der kosmischen universellen Seele vorzubereiten. Es gibt verschiedene Schulen und Ebenen des Yoga. Die folgende Übung ist Bestandteil des „höchsten Yoga“ im Buddhismus. Sie beeinflusst den Energiefluss des gesamten Körpers und löst Energiestauungen auf. Dieses höchste Yoga ist die einfachste und wirksamste Weise um mit Buddha/ Gott/ dem Universum eine Verbindung zu schaffen und Botschaften zu empfangen.    

 

 Hier einige interessante Links:

https://youtu.be/uvaOtr8cMJc

https://www.youtube.com/watch?v=3JoWE5EGjLc&feature=youtu.be